XT Commerce – Optimale Metatags

Das Shopsystem XTC bietet die Möglichkeit für jede Kategorie und Produkt eigene Metagtags einzugeben. Wer allerdings ein Faktura Programm nutzt z.B. CAO-Faktura kann in der Basisversion diese Metatags nicht eintragen. Es muss also manuell für jedes Produkt mühsam über Web-Admin eingetragen werden.

Es gibt aber eine Lösung mit Hilfe der metagtag.php. Dazu wird diese Datei modifiziert. Für den Metag-Description benutzt man z.B. den Kategorie Namen und den Produktnamen. Wer es benötigt kann noch den Keyword Tag einbauen. Auch die Anzeige des Title im Browser wurde optimiert. Auf jeder Prouktseite steht am Anfang der Produktname. In der Grundversion wird hier immer der Shop-Name als erstes angezeigt. Dies ist nicht optimal für Suchmaschinen. In meinem XTC Shop www.erzgebirge-versand.de habe ich dies umgesetzt. Für Suma-Urls wurde das Modul Shopstat verwendet. Das Modul erzeugt feine suchmaschinenfreundliche Urls.
Die Datei metagtags.php befindet sich im Ordner /includes/modules/

Hier die Metatags.php für xtc 3.0.4 Download)

E-BOOK KOSTENLOS

Bitte Vorname & Email Adresse eintragen

Über den Autor

Holger Freier ist ein digital Native seit einigen Jahren. Seine Leidenschaft gilt dem Social Media - und Affiliate Marketing.

93 Kommentare zu “XT Commerce – Optimale Metatags”

  1. Andreas

    Die Erweiterungen sind beide nicht schlecht, aber die 1. Lösung ist nur was für „Faule“ :-), die die Felder im Shop nicht korrekt ausfüllen. Wenn man aber in der Description den Eintrag ändern möchte, wird dann trotzdem nur der Artikelname angezeigt. Da ist die 2. Variante deutlich besser und überlegter, allerdings wurde der Bug bei den Kategorie-Description nicht beachtet. Wir haben eine komplett überarbeitete Version des Modul Shopstat zum Download bereit gestellt. Bei Shopstat werden die URLs mit „:::“ erstellt, das sind aber keine korrekten Zeichen für eine URL und wir haben Kunden, die genau damit Probleme haben. Das wurde bei unserem Paket komplett geändert, ausserdem haben wir die metatags.php so überarbeitet, dass die Description etc. jetzt auch korrekt angezeigt werden. Eine gute Variante finde ich von holger.freier, eventuell hast Du Lust und Laune aus unser beider Version eine Komplettversion zu machen, denn wenn ich Deine metatags.php nehme, bekomme ich beim Anklicken einer Katagorie KEINE Metatags angezeigt.

    Zum Download der XTCommerce Erweiterung für SEO HIER klicken.

  2. Andreas

    Opensef ist sehr gut, aber wird erst jetzt weiter entwickelt, da warte ich lieber noch. Bei großen Seiten machte das immer Probleme. Und ich glaube noch zu wiessen, dass auch die immer Probleme mit Remository hatten. Wir nehmen zur Zeit eine angepasste ArtionSEF Variante, die funzt ganz ordentlich 🙂

    Aber trotzdem Danke. Das mit den verschwundenen Kategoriebezeichnungen ist übrigens nicht immer. Habe Deine Version mal bei http://shop.joomlafiles.de/ eingebaut und da geht es. Problem ist nur bei den Kategorien, in einem anderen Shop (gleiche Version) geht es nicht. ???

  3. Holger

    die Seite von Andreas funktioniert z.Zt. nicht. Hab auch schon nach dem Modul gesucht. Am besten den Andreas anmailen.

  4. Holger

    Bei einigen XT Usern werden bei Nutzung der Metatags.php für 3.0.4 Kategorien im Title nicht angezeigt. Bitte als Kommentar posten welche Version XT:C ihr benutzt (mit Servicepack). Dann ist eine Eingrenzung und Test möglich warum dieser Fehler auftritt.

  5. Andreas

    3.0.4 SP2.1, allerdings haben wir das teilweise auch festgestellt. Besonders bei Subkategorien. Aber ich glaube es hilft, an der Zeile:
    if (strpos($_GET[’cPath’],’_‘)==’1′) {

    Die 1 gegen 2 oder 3auszutauschen. Bitte mal testen.

  6. Holger

    damit kann man den XT Commerce mal Web 2.0 mäßig aufwerten. Es tut sich ja schon lange nichts mehr von den Entwicklern. Es soll eine neue Version 3.1. rauskommen, die komplett neu sein soll. Naja, mal abwarten

  7. Holger

    hab die metatag nochmal überarbeitet. Funktioniert jetzt so:

    Startseite Shop: Shopname
    Kategorie: Kategorie Name oder Metagtag Title (wenn vorhanden)
    Produkt: Produktname oder Metagtag Title (wenn vorhanden)

    Den Shopnamen hab ich bei den Kategorie und Produktseiten weggelassen. Mit dem Ausfüllen der Metatag Title hat man somit freie Wahl.

  8. Alex

    Hi,

    erstmal Halo und gleich eine Frage:
    ich habe die Datei ausgetauscht, aber irgendwie funktioniert das nicht…auch wenn ich in der Kat alles frei lasse, wir der Standard Title umd Meta Inhalt des Shops ausgegeben…

    Grüße, Alex

  9. Alex

    Die Felder Kategorie und Produkte sind ausgefüllt…
    htttp://www.sincityonline.de Evtl. hat jemand Lust, es sich mal kurz anzuschauen???

    Wäre sehr nett, Danke, Alex

  10. Andreas

    Also so wie ich das sehe, werden bei den Produktdetails die Metatags richtig erzeugt, aber nicht bei den Kategorien.
    1. Hast Du geprüft, ob bei den Kategorien die Metatags gefüllt sind?
    2. Ich denke das kann auch in der metatags.php Datei liegen. Hast Du mal die von Holger getestet? Die macht einen sehr guten Eindruck und hat bei uns überall funktioniert.
    Ansonsten mal die header.php prüfen.

  11. Holger

    Hallo

    denkt bitte dran beim Testen von neuen Sachen im Code den Cache von XT:C abzuschalten und auch mal den Template_C Ordner leren. Ich war schon oft verzweifelt warum eine Änderung nicht funktionierte.

    @Alex hast du die neuste Version vom 5.10. – 5.243 Bytes ? Ich vermute es liegt an dem anderen Sef Modul

  12. Alex

    Ja, habe das Tool erst vor 2 Tagen runter geladen, werde mal den Templates C Ordner sauber machen, der Cache ist sowieso deaktiviert…Was meinst Du mit Sef Modul?

  13. Alex

    Ist jetzt klar was Sef Modul ist…das wird es sein, da es auch nach Bereinigung des Temmplate C Ordners leider nicht funktioniert….
    Hättest Du einen Lösungsansatz???

  14. Holger

    das Modul was deine suchmaschinenfreundliche Urls erzeugt. Vielleicht wurde bei der Installation eine Datei durch eine neue ersetzt.

    Ich hab mir mal den Quelltext der Startseite angesehen. Da fehlt die Angabe im Header meta name="ROBOTS" content="NOODP" /
    Dieses Metatag ist in meiner Version drin und wird immer angezeigt, egal ob Startseite oder …
    Hast du die neue Metatags.php ins richtige Verzeichnis kopiert /includes/modules/ ? Lösche trotzdem mal den /cache/ Ordner

  15. Alex

    habe nur die Einträge in Deiner Datei etwas umgestellt, um es übersichtlicher zu machen…meta name=“ROBOTS“ content=“NOODP“ / ist wieder drin, daran liegts nicht…

    Cache Ordner ist leer

  16. Holzspielzeug TIMBaER

    Hallo

    Ich betreibe selber eine Online-Shop. Nun würde ich eigentlich gerne SEO Technisch ein wenig Feinarbeit leisten. Hierzu denke ich ist das Modul hier schon mal ein erster Schritt. Welche Version ist nun die aktuelle, welche auch mit der XT:C 3.04 SP2.1 läuft? Oder soll man lieber noch bis zur neuen XT:C Version warten?

  17. Holger

    Die Metagtags.php oben zum Download läuft auf 3.04 SP21.1 und ist SEO technisch optimal. Nutze die meta_tile und description , am besten mit einem Keyword tool und trage für den meta_title 2-3 Wordphrasen ein, da der Produktname meistens nur ein Wort hat

  18. Sero

    danke erstmal. Also ich habe den Metatag auch benutzt und warte mal ab.

    Zum Thema noodp = ( no OpenDirectory Project )

    Ich weiss aber nicht ob das was gutes oder schlechtes bedeutet? Wenn es der fall ist, kann man die Metatag.php mit Dreamweaver oder Textprogramm editieren und die Zeile unten:
    entfernen? Würde mich über weitere Vorschläge freuen!

    Zitiert aus eine Beitrag:
    „Normalerweise gibt Google bei seinen Suchergebnisse den Seitentitel und für den Beschreibungstext greift Google auf den Metatag ‚Description‘ zurück oder aber auf den sichtbaren Seitentext. Nun kommt es häufig vor, dass Google bei einer Suchanfrage ein seine Angaben aus dem ODP (OpenDirectory Project) nimmt.
    Dies passiert zwar nicht dauernd aber dennoch häufig genug. Das Problem daran ist an der mangelnden Aktualität der Texte aus dem ODP.

    Nun hat Google und auch die Suchmaschine von MSN seinen Suchmaschinen beigebracht, auf den Meta-Eintrag

    meta name=”robots” content=”noodp”

    zu hören. Damit wird verhindet, dass die genannten Suchmaschinen bei der Präsentation der Suchergebnisse auf das ODP zugreifen.“

  19. Kurt

    Hallo Andreas
    Kann man die Tiefe der Unterkategorien auch auf 5 oder 6 erweitern? und braucht man eigentlich die „revisit after..?“
    Frage deshalb, weil diese nicht in der Metag ist

    Gruss Kurt

  20. Kurt

    Servus
    Läuft die Metatag auch richtig mit 3.04 SP1 mit Shopstat? Denke, das passt nicht ganz. Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben oder einen Link hier setzen.
    Vielen Dank
    Gruss Kurt

  21. Holger

    @Kurt
    ja die Version müsste auch mit der SP1 funktionieren. Wenn nicht empfiehlt sich auf jeden Fall ein Update auf XT:C 3.0.4 Sp2.1

  22. Andreas

    @Kurt: Also eigendlich muss das gehen.
    In der Zeile 49:
    if (strpos($_REQUEST[‚cPath‘],’_‘) > 0)
    mal probieren:
    if (strpos($_REQUEST[‚cPath‘],’_‘) > 3)
    Oder höher. Keine Garantie 🙂

  23. Holger

    Code funktioniert nicht richtig. Alles was in <> steht wird als Code ausgeführt.
    Hab gerade mal Webmastertool getestet. Also bei mir funktioniert alles wie es sein soll.

  24. Sebastian

    Hallo, Danke für das script erspart mir die Arbeit.
    Leider funzt es nur teilweise, soll heißen in meinen Kategorien steht immernoch der Shopname, bei den Produkten gehts super.

    Hat jemand einen Tipp für mich ich habe jetzt schon mal in der .php rumgespielt, aber nix gefunden, meine php Kenntnisse sind noch ausbaubar.

    Danke

    Achja meine v3.0.4 SP2.1

    mfg Sebastian

  25. Sebastian

    Hallo, ich habs jetzt hinbekommen. Ich habs noch ein bissl angepasst, es sind einige unwichtige META-Tags dabei.
    Super Danke gefällt mir sehr gut.

    Gruß
    Sebastian

  26. Hermann

    Hallo, brauche mal eure Hilfe. Habe die Metatags.php hier runtergeladen und die original damit ersetzt. Nun wird nur noch der Shopname angezeigt und der Kategoriename dahinter fällt weg. Verwende XC V3.0.4 mit SP2.1 Den Cache habe ich geleert und abgeschaltet. Die Spalte
    if (strpos($_GET[’cPath’],’_’)==’1′) {
    finde ich in der Metatags.php nicht. Weder in der Original noch in der hier runtergeladenen Version. Habe jetzt wieder die original am laufen und bekomme die Katergorie hinter dem Shopnamen wieder angezeigt. Komme hier irgendwie nicht mehr weiter. Bin aber auch nicht so der php Freak. Wäre klasse wenn mir jemand einen zündenden Tip geben könnte.
    Verwende übrigens das original XC Template.

  27. Andreas

    Schau mal HIER:
    http://www.gunnart.de/tipps-und-tricks/automatische-metatags-fuer-xtcommerce/

    Die Erweiterung funktioniert auch prima.
    P.S.: Wir haben jetzt ein Callback Formular für xt:Commerce unter GPL frei gegeben. Mit dieser Erweiterung kann der Kunde ganz einfach einen Rückruf-Termin bestimmen, an dem er von Ihnen beraten werden möchte.
    Die Erweiterung kann auf Ihre persönliche Bedürfnisse angepasst werden.
    Schaut es Euch mal an:
    http://www.suchmaschinen-optimierung-templates.de/xtcommerce/xtc_callback-formular-fuer-rueckrufservice.html

  28. Kim

    wo bzw. von wem kann man denn eine metatags.php bekommen, die funktioniert? Wo auch die metatags der unterkategorien angezeigt wird?

  29. Mike

    ich habe auch beide metatags.php probiert. bei beiden werden aber die metatags der kategorien und unterkategorien nicht angezeigt.

    http://www.online-luchs.de/Schilder-aller-Art/LED-Schilder

    auf der produktseite funktioniert alles einwandfrei.

    kan sich das mal jemand anschauen? wo könnte der fehler liegen? ich habe bereits alles ausprobiert, was obe beschrieben ist. komme einfach nicht weiter.

    gruss mike

    ich nutze
    xt:Commerce 3.0.4 SP2.1

  30. Alex

    Hay, Holger.
    Ich habe versucht: läuft super, aber kirilliche Buchstaben zeigt im Title immer im andere Codierung (so: ÄÄÄÄÖÖÖÖÄÄÄÄ…), egal ob Artikelname oder Kategorie. Wo kann Fehler liegen?

    Danke dir.

  31. Holger Post Author

    wurde der Artikelname vorher bereits im Browsertitle korrekt angezeigt?
    Es liegt vermute ich am Charset im Headerbereich. Poste doch mal den Quelltext Bereich was zwischen < head> … < /head> steht mit original metatag.php und die von hier

  32. Thomas

    hallo,

    hab mir die metatags.php heruntergeladen.
    es funktioniert soweit alles super, nur die zweite unterketagorie wird nicht angezeigt und geschriebene tags werden nicht übernommen.

    was muss ich ändern, damit das funktioniert?

    danke im voraus

  33. Wohlfühlversand

    Nach dem man alles gelesen hat ist man verwirrter als vorher:

    Welcher Download ist der aktuellste. Ich fände es super, wenn die relevanten Links in den Beitrag integriert würden und diese dann aktualisiert werden, dann wird die Übersichtlichkeit erhalten.

    Ich nutze 3.04 Sp2.1 extrem modifiziert (module, template)
    Muss ich etwas besonderes beachten? Welche Datei ist die Aktuellste?

    Danke

  34. Holger Post Author

    nein. die original metagtag wird überschrieben. Also, voher sichern. Sollte natürlich immer bei Änderungen gemacht werden. Auch ein Backup der Datenbank machen

  35. tüten24

    mh -habe die Datei runter geladen aber es werden keine tags für die Kategorien und Unterkategorien angezeigt… nur für die einzelnen Artikelseiten und die Content-Seiten…

  36. Wandtattoos

    @ Tüten: ich habe zwei Shops, die auf xtc laufen. Bei dem einem hat das einwandfrei funktioniert und bei dem zweiten, genau das gleiche, wie Du.
    Ich würde mich auch über Tipps freuen.

  37. klaus2

    Hallo ich hab da mal ein anderes Problemchen.
    Will Hindi und Perisch in Kategorie/Artikel eingeben. Nun ist wohl eine Begränzung der Zeichenkette im input, so das die Umwandlung mehr Platz benötigt. Bei der Überschrift ist die Begrenzung nicht und der Text wird voll übernommen. Wer hat eine leise Ahnung in welcher Datei ich die Begrenzung finden kann …Danke
    zur Ansicht der Baustelle http://olineshop.parsihaus.de

  38. klaus2

    Ich bin stolz auf mich und habe das Problemchen selbst gelöst.
    Ein Wissensmanager muß sich zu helfen wissen.
    Somit will ich das Wissen weiter geben, Wer es gebrauche kann.

    Wie verändet man bei Mehrsprachigkeit die Eingabenlänge in der Kategorie-Eingabe
    und Darstellung in der Memübox bei xt:Commerce v3.0.4 SP2.1

    1. xt/admin/create_account.php
    die Werte von (z.B. ‚maxlength=“32″‚ ) wie gewünscht einstellen (200).

    2. Maysql Datenbank
    in php MyAdmin
    # Struktur categories_description
    Struktur
    categories_name -bearbeiten
    Länge/Set ändern ( 200)
    Kollation auf utf8_unicode_ci einstellen.
    Übrigens auch die Metatags länge ist hier veränderbar.
    Jetzt währe es noch ein Hiliht , wenn jehmand es erkundet das die Zahlenkette (erzeugt durch

    codeumwandlung) in utf_8 stehen bleibt. somit auch das „cat=Adresse“ in utf_8 eingetragen wird.

  39. Peter

    Hi!

    Ich hab es nicht geschafft die Kategorien mit Metas zu versehen. Hat mir hierfür jemand einen Tip? Entweder das die Kategorien tags entsprechend gebildet werden oder eben das die Kategorie-tags wie eingegeben nicht geleert werden.

    Gruß, Peter

  40. Growshop

    Nach ein paar STD. tüfteln hab ich mich doch entschieden, ich bleib lieber bei Gambio. Suchmaschinenfreundliche URLs auf Knopfdruck und alles läuft wie geschmiert. Ärgerlich nur die 150€ für den Shop.

    Schöne Grüße

  41. Kosmetik

    Hallo, wirklich super, ich habs nun auch so umgesetzt. Was ich mich frage, weiss vielleicht Jemand zufällig, wie ich title attribute im Menü setzen kann, so das diese einen Mehrwert haben?

    Im Moment habe ich den Hover Effekt so, dass immer das selbe Wort dort steht, wie es im Menü auch steht. Dies bietet allerdings keinen Mehrwert. Mehrwert wäre eine Beschreibung mit anderen Wörtern als die Links an sich im Menü.

    Für evtl. Hilfe wäre ich sehr dankbar.

  42. trainingsplanmuskelaufbau

    Wow, wusste nicht, dass ich auch für jede Kategorie/ Produkt Meta-Tags angeben kann. Hört sich auf jeden Fall vielversprechend an. Danke für den Tipp.

    Grüße,
    Dominik

Schreib einen Kommentar

Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder markiert *